Privacy Policy

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website, bei der elektronischen Kommunikation mit uns sowie über Ihre Rechte auf. 

 

I. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (nachfolgend: "wir")

 

Capitain Petzel GmbH

Karl-Marx-Allee 45 

D-10178 Berlin

 

Tel +49 30 240 88 130

info@capitainpetzel.de

 

Weitere Einzelheiten über uns finden Sie in unserer Anbieterkennzeichnung (Impressum).

 

II. Personenbezogene Daten, Zwecke ihrer Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der Identität dieser natürlichen Person sind.

 

Der Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Website ist das Betreiben einer Website mit Informationen über unser Angebot und über uns.

 

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website dann verarbeitet, wenn dies für die folgenden Zwecke erforderlich ist:

 

  • für die Nutzung der Website (Rechtsgrundlage: Artikel  6 Absatz 1 Satz 1 b) Datenschutzgrundverordnung),
  • zur Wahrung unseres Interesses an der Verbesserung der Nutzererfahrung, der Bewerbung und Darstellung unserer Leistungen oder der Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nutzung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 f) Datenschutzgrundverordnung),
  • für die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen sowie für vorvertragliche Maßnahmen, insbesondere etwa für Anfragen (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 b) Datenschutzgrundverordnung),
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 c) Datenschutzgrundverordnung).

 

Weitere Details zur Verarbeitung von Daten finden Sie nachfolgend unter entsprechenden Überschriften:

 

1. Server-Logfiles

Bei dem Besuch unserer Website speichern die Server automatisch die Informationen, die Ihr Browser sendet, sog. Server-Logfiles.

Die Informationen umfassen folgendes:

 

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners und 
  • Provider.

 

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Informationen werden ausschließlich zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs der Server und des Netzwerkes benutzt. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 f) Datenschutzgrundverordnung.  

 

2. Cookies

 

Unsere Website verwendet teilweise, aber sehr zurückhaltend, sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen unserem berechtigten Interesse, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen sowie unsere Leistungen optimaler zu bewerben und anzubieten. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 f) Datenschutzgrundverordnung.

 

Die verwendeten Cookies sind sog. Session Cookies. Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

 

3. Kontakt via E-Mail

 

Wenn Sie uns Anfragen via E-Mail zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und ggf. für den Fall von Anschlussfragen verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 b) Datenschutzgrundverordnung. 

 

4. Newsletter

 

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse zu unserem Newsletter ein, versenden wir an Sie in unregelmäßigen Abständen Informationen und Einladungen zu unseren Tätigkeiten und Projekten (insbesondere zu Ausstellungen).

 

Nach Ihrer Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie zunächst eine Bestätigungs-Nachricht von uns an diese Adresse. In dieser E-Mail werden Sie gebeten, Ihre Anmeldung mittels Klicks auf einen Link zu bestätigen. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass jemand Unbefugtes Ihre E-Mail-Adresse ohne Ihre Zustimmung in unseren Verteiler einträgt. Um diesen Anmeldeprozess nachzuweisen, wird dieser protokolliert, indem der Zeitpunkt der Anmeldung und der Bestätigung sowie die IP-Adressen gespeichert werden, sog. Double-Opt-In-Verfahren. Darüber hinaus verarbeiten wir zum Versand von Nachrichten Ihre E-Mail-Adresse.  

 

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 a) und/oder Absatz 1 Satz 1 b) Datenschutzgrundverordnung. Darüber hinaus haben wir das berechtigte Interessen, diese Daten zu verarbeiten, um Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer Systeme sicherzustellen; Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 f) Datenschutzgrundverordnung.

 

Sie können sich jederzeit über einen Link, den wir jeder E-Mail beifügen, oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten abmelden. Sie können Ihre Einwilligung also jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und auch Widerspruch erheben, vgl. sogleich weiter unten zu Ihren Rechten.

 

5. Unsere Social-Media-Präsenzen

 

Auf unserer Website verwenden wir keine Social-Media-Plugins, sondern nur einfache Verlinkungen (sog. Hyperlinks) auf unsere Social-Media-Präsenzen. Bei einem Besuch auf unserer Website findet also keine direkte Datenverarbeitung in Richtung der Social-Media-Plattformen statt.

 

Besuchen Sie jedoch die Social-Media-Plattformen und unsere dortigen Profile, machen wir auf das Nachfolgende aufmerksam:

 

Instagram

 

Die Website unter www.instagram.com wird von der Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025 USA betrieben („Instagram“). Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Instagram sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können der dort geltenden Datenschutzerklärung entnommen werden: https://help.instagram.com/155833707900388

 

Wenn ein Nutzer Instagrammitglied ist und nicht möchte, dass Instagram über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Instagram gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Instagram ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten sind innerhalb der Instagram-Profileinstellungen möglich: https://help.instagram.com/284802804971822?helpref=page_content

 

III. Empfänger von personenbezogenen Daten

 

Personenbezogene Daten durch Nutzung unserer Website werden folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern mitgeteilt:  

 

Unseren Mitarbeitern und unserem Auftragsverarbeiter, nämlich dem Hoster unserer Website (Trilos). Wir haben mit unserem Auftragsverarbeiter einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

 

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der Nutzung unserer Website ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses zwingend erforderlich.

 

IV. Dauer der Speicherung

 

Gespeicherte Server-Logfiles und IP-Adressen werden spätestens nach 10 Tagen gelöscht.

 

Session-Cookies werden nach Beendigung der Sitzung automatisch gelöscht.

 

Ihre Daten aus Ihren Anfragen via E-Mail verarbeiten wir, bis Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und erledigt ist. Danach werden die Angaben gelöscht. Bitte beachten Sie aber, dass wegen eines Rechtsgeschäft mit Ihnen für bestimmte Daten handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von mindestens sechs (§ 257 HGB) oder zehn (§147 AO) Jahren bestehen können, was auch für den Inhalt von Kontaktanfragen und E-Mails gelten kann. 

    

Im Übrigen wird im jährlichen Turnus geprüft, ob eine Löschung von Daten erfolgen kann. Dies ist der Fall, wenn der Verarbeitungszweck und die Voraussetzungen der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung entfallen sind und keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung existiert.

 

V. Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Rechte der betroffenen Personen

 

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung kann jedoch für einen Vertragsabschluss oder für Funktionen der Website erforderlich sein. Bei einer Nichtbereitstellung kann also gegebenenfalls ein Vertrag oder eine Funktion auf der Website nicht angeboten werden.

 

Es besteht auf der Website keine automatisierte Entscheidungsfindung, ein Profiling findet nicht statt.

 

Die Rechte von betroffenen Personen ergeben sich insbesondere aus Artikel 15 bis 23 und Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung sowie aus §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz-neu.

 

Sie haben uns gegenüber im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten das Recht auf 

 

 

Sie haben ferner das Recht, gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Widerspruch, Artikel 21 Datenschutzgrundverordnung zu erheben.

 

Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht des

 

Widerrufs, Artikel 7 Datenschutzgrundverordnung mit Wirkung für die Zukunft. 

 

Alle Anfragen, Aufforderungen und Mitteilungen richten Sie bitte an uns, siehe oben unter I.

 

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie stets das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, vgl. Artikel 77 Datenschutzgrundverordnung. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen dieses Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin. 

 

 

Data Privacy Statement

 

This Data Privacy Statement provides you with information about the type, extent and purposes of collection and use of personal data when visiting our website and in electronic communication with us, together with information about your rights. 

 

I. Controller (party responsible) for data processing (hereinafter referred to as: “we”)

 

Capitain Petzel GmbH

Karl-Marx-Allee 45 

D-10178 Berlin

 

Tel +49 30 240 88 130

info@capitainpetzel.de

 

You will find further details about us in our provider identification (Legal Notice).

 

II. Personal details, purposes of processing and legal basis

 

Personal data a any information that relates to an identified or identifiable natural person (hereinafter referred to as the “data subject”). An identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or to one or more factors specific to the identity of that natural person.

 

The purpose of processing personal data on our website is the operation of a website with provision of information about our service and about us.

 

Personal data are processed on our website when necessary for the following purposes:

 

  • for use of the website (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 b) of the General Data Protection Regulation)
  • to pursue our interests in improving the user experience, advertising and presenting our services and maintaining security of use (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 f) of the General Data Protection Regulation)
  • for use of the services offered on the website and for pre-contractual measures, in particular for enquiries (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 b) of the General Data Protection Regulation)
  • to fulfil a legal obligation to which we are subject (legal basis: Article 6 (1) sentence 1 c) of the General Data Protection Regulation).

 

Other details on processing data can be found below under the corresponding headings:

 

1. Server log files 

 

When you visit our website, the servers automatically save the information that your browser sends, so-called server log files.

The information includes the following:

 

  • Name of the website accessed
  • File
  • Date and time of access
  • Data volume transferred
  • Report of successful access
  • Browser type and version
  • User’s operating system
  • Referrer URL (the site visited previously)
  • IP address of the requesting computer and 
  • Provider.

 

Temporary storage of the IP address by the system is essential to facilitate delivery of the website to your terminal device. The IP address must be stored for the duration of the session for this purpose. These data are not combined with any other data sources. The information is used exclusively to analyse and maintain technical operation of the servers and the network. The legal basis for this is Article 6 (1) sentence 1 f) of the General Data Protection Regulation.  

 

2. Cookies

 

Our website sometimes uses so-called cookies, although only to a very limited extent. Cookies are small text files that are placed on your terminal device and saved by your browser. Cookies are used for our legitimate interest in making our website more user-friendly and effective and in advertising and offering our services in the best possible way. The legal basis for this is Article 6 (1) sentence 1 f) of the General Data Protection Regulation.

 

The cookies used are so-called session cookies. These are erased automatically at the end of your visit.

  

3. Contact via e-mail

 

If you submit enquiries to us by e-mail, your details from the e-mail are processed, including the data you provide there, for the purposes of dealing with your enquiry and any follow-up questions. The legal basis for this is Article 6 (1) sentence 1 b) of the General Data Protection Regulation. 

 

4. Newsletter

 

If you register your e-mail address for our newsletter, we will send you information and invitations to our activities and projects (in particular to exhibitions) at irregular intervals.

 

Following your registration with your e-mail address, you will first receive a confirmation message from us sent to that address. In this e-mail you are asked to confirm your registration by clicking on a link. This is required to prevent unauthorised persons from entering your e-mail address on our distribution list without your consent. As evidence of the registration process, this is logged by storing the time of registration and confirmation and the IP addresses for the so-called double opt-in process. In addition, we process your e-mail address to send messages.

 

The legal basis for this is Article 6 (1) sentence 1 a) and/or (1) sentence 1 b) of the General Data Protection Regulation. In addition, we have the legitimate interest in processing these data of preventing misuse and ensuring the security of our systems; the legal basis for this is Article 6 (1) sentence 1 f) of the General Data Protection Regulation.

 

You can cancel your subscription at any time by clicking on a link that we include in every e-mail or by sending a message to the contact address provided above. You can withdraw your consent with effect from that point forward at any time and also object to processing of your data, see your rights below.

 

5. Our social media profiles

 

We do not use any social media plug-ins on our website, but only simple hyperlinks to our social media profiles. When you visit our website, there is therefore no direct processing of data in connection with social media platforms.

 

If you do visit the social media platforms, however, and view our profiles there, we wish to point out the following:

 

Instagram

 

The website under www.instagram.com is operated by Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025 USA (“Instagram”). The purpose and extent of data processing by Instagram and the rights and setting options to protect users’ privacy in this connection can be found in the relevant data protection policy:https://help.instagram.com/155833707900388

 

If a user is a member of Instagram and does not want Instagram to collect any data about him via this website and associate them with his membership data on Instagram, he must log out of Instagram before visiting our website and delete his cookies. Other settings can be adjusted and objections to the use of data submitted via the Instagram profile settings: https://help.instagram.com/284802804971822?helpref=page_content

   

III. Receipt of personal data

 

Personal data collected as a result of using our website are communicated to the following recipients and categories of recipients:  

 

Our employees and our commissioned data processor, namely the host of our website (Trilos). We have concluded a commissioned data processing agreement with our commissioned data processors.

 

Otherwise your personal data collected as a result of your use of our website will not be passed on to third parties without your express consent, unless we are obliged to do so by law, or passing on the data is essential to execute a contractual relationship.

 

IV. Duration of storage

 

Stored server log files and IP addresses are erased at the latest after 10 days.

 

Session cookies are erased automatically at the end of a session.

 

We process your data from your e-mail enquiries until your enquiry has been dealt with completely and has been resolved. The details are then erased. Please note, however, that there may be retention obligations under commercial and tax law for certain data relating to legal transactions with you of at least six years (Section 257 of the German Commercial Code) or ten years (Section 147 of the German Tax Code), which can also apply to contact requests and e-mails. 

    

Otherwise, a check is carried out to determine whether data can be erased in an annual cycle. This is the case if the purpose of processing and the requirements of the legal basis for processing no longer apply and there are no statutory obligations for retention.

 

V. Provision of personal data and rights of data subjects

 

You are not legally obliged to provide your personal data. They may have to be provided, however, to conclude a contract or for certain functions of the website. If you do not provide them, it may therefore be the case that a contract or a function of the website cannot be offered.

 

There is no automatic decision-making on the website and no profiling takes place.

 

The rights of data subjects are based, in particular, on Articles 15 to 23 and Article 77 of the General Data Protection Regulation and Sections 32 to 37 of the German Federal Data Protection Act (revised).

 

As far as your personal data is concerned, you have the right in respect of us to 

 

You also have the right to

object to processing of your personal data, Article 21 of the General Data Protection Regulation.

 

If you have given your consent to processing of personal data, you have the right to

withdraw your consent, Article 7 of the General Data Protection Regulation with effect from that point forward. 

 

Please direct all enquiries, requests and messages to us, see above under I.

 

If you believe that the processing of your personal data breaches data protection law, you always have the right to lodge a complaint with the relevant supervisory authority, see Article 77 of the General Data Protection Regulation. Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement if you consider that the processing of personal data relating to you infringes the General Data Protection Regulation. The supervisory authority responsible for us is the Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Germany.